SLOC - Smart Waste Management

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 07.01.2020

Produktbeschreibung

Der SWB-200 ist ein smartes IoT Device, dass Mülltonnen in Zukunft intelligenter macht.
Der Sensor gibt Auskunft über Füllstand, Temperatur (inkl. Brandmeldung), Deckelposition, Anzahl der Deckelöffnungen und Entleerung. Je nach Anwendung werden die Daten über NB-IoT oder LoraWAN übertragen. Das Produkt konnte sich bereits in verschiedenen Proof Of Concepts (u.a. Saubermacher, AGR, Stadt Graz) beweisen und befindet sich im produktiven Rollout.

Vorteile

    Wir bieten eine Komplettlösung für die Abfallwirtschaft an, um Abfallbehälter nach Ihren Bedürfnissen zu leeren und so Zeit, Kosten, Verkehr und CO2-Emissionen zu reduzieren.

    Die Gesamtlösung "Smart Waste Management" besteht aus den Sensoren (SWB-200) und einem Tourenplanungstool. Aktuelle Einsatzgebiete des Sensors sind: Glasbehälter, Altkleiderbehälter, Abfallsammelstellen, Unterflurbehälter und Haushaltsbehälter. Mit dem Routenplanungs-Tool können Kunden ihre Regionen, Fahrzeuge, Container (mit SWB-200 Sensordaten) und Touren verwalten und automatisch generieren.

    Durch unser Preismodell "Information as a Service" können wir unseren Kunden ein profitables Geschäftsmodell vom ersten Tag der Nutzung an garantieren. Durch die monatliche Zahlung für die Information entstehen keine hohen Investitionskosten für den Sensor wodurch ab Einbau ein Return of invest erwirtschaftet werden kann.

Einsatzbereiche

    Der Sensor ist universell in verschiedenen Tonnen/Behältern einsetzbar.

    Aktuelle Einsatzgebiete sind:
    Haushaltsbehälter (80L bis 1100L)
    Altglasbehälter
    Unterflurbehälter
    Altkleiderbehälter
    Öffentliche Mülltonnen (60L)

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Weitere Innovationen

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: