Zum Inhalt

Kostengünstiges Monitoring von invasive Pflanzen mit micromacro

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 23.09.2022

Produktbeschreibung

micromacro ermöglicht ein kostengünstiges Monitoring invasiver Pflanzen entlang Verkehrswegen (Straßen, Eisenbahntrassen, Wasserwege) und im Grünraum. Auf normale Streckenfahrzeuge werden Go-Pros befestigt und eigene Mitarbeiter machen die Aufnahmen während einer Befahrung. Die Auswertung der Videodaten wird im Anschluss von micromacro durchgeführt und in einem beliebigen GiS Format übergeben.

Vorteile

    Sie können mehrmals im Jahr den Bestand überwachen. Die Erkennung von Pflanzen ab einer Höhe von 20cm erlaubt es neue Herde frühzeitig zu entdecken und zu bekämpfen. Die regelmäßige Wiederbefahrung erlaubt es die Bekämpfungserfolge systematisch zu evaluieren und schnell einzugreifen, sollten unerwünschte Pflanzen austreiben.

Einsatzbereiche

    Entlang von Straßen, Eisenbahntrassen, Wasser-, Rad- und Fußwege wo Fahrzeuge bestückt mit Go-Pro vorbeikommt, kann die Technologie eingesetzt werden. Bei größeren Flächen wie Naturparks oder landwirtschaftlichen Flächen können die Daten durch Drohnenflüge gesammelt werden.

Dateien & Infos

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:

In Kooperation mit:

Cookies

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website bieten.

Erfahren Sie mehr unter "Erhebung von Zugriffsdaten, Logfiles und Cookies" in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Hauptnavigation