eTwin - Ihr digitaler Mathematischer Zwilling

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 22.10.2020

Produktbeschreibung

Das eTwin Framework erlaubt die Erstellung eines "Digital Twin": Hierbei handelt es sich um eine komplette und exakte Repräsentation eines technischen oder wirtschaftlichen Systems. Dazu zählen Versorgungsnetzwerke, Logistikketten oder Produktionsprozesse. Mittels eines mathematischen Modells, das auf Jahrzenten von Erfahrung in Forschung und Entwicklung aufbaut, kann eTwin alle relevanten Eigenschaften, Einschränkungen und Nebenbedigungen des Systems abbilden.

Der Digital Twin bzw. das zugrundeliegende mathematische Modell zeichnet sich durch seine Automatisierbarkeit und Dynamik aus.

Auf Basis dieses Modells führt eTwin technische und ökonomische Simulationen des Systems aus. Diese zeigen, ob der Betrieb des Systems unter den gegebenen Anforderung möglich ist. Falls nicht, werden verletzte Einschränkungen und Lösungsvorschläge automatisch angezeigt. Durch diese Simulationen werden vielfältige Optimierungen des Systems möglich:

Vorteile

    eTwin unterstützt unsere Kunden seit mittlerweile zwei Jahren, beispielsweise bei der Einsatzplanung von Wasserkraftwerken und Optimierung dieser unter Bezugnahme von Umwelteinflüssen und wirtschaftlichen Aspekten (wie dem aktuellen Strompreis).
    Durch diese lange Zeit im produktiven Einsatz ist das Framework vollkommen stabil und hochgradig effizient: eTwin verwendet eine High-Performance Datenbank, welche Millionen von Datenpunkten in Sekundenbrucheteilen speichern und verarbeiten kann. Unsere mathematischen Simulations- und Optimierungs-Algorithmen lösen in Echtzeit hochkomplexe Probleme, worauf die gefundenen Lösungen in einem benutzerfreundlichen Dashboard intuitiv und für jeden Kunden individuell anpassbar angezeigt werden.
    Durch den modularen Aufbau unseres Frameworks können wir in wenigen Stunden für unterschiedlichste Branchen und Anwendungsgebiete (Energie-Vorhersagemanagement, Logistik, Produktionsprozesse) vollwertige Prototypen erstellen.

Einsatzbereiche

    Ein Beispiel für konkrete Einsatzmöglichkeiten ist die Vorhersage von Produktion und Verbrauch im Energiesektor. Durch die zentrale Rolle von erneuerbaren Energien mit variabler Verfügbarkeit (Sonne, Wind, Wasser,...) ist das Management von Angebot und Nachfrage eine komplexe Aufgabe. Hinzu kommen vielfältige Daten von Messpunkten des Energienetzes und schwankende Preise am Energiemarkt. Das eTwin Framework kann durch die exakte mathematische Modellierung präzise Vorhersagen für Kennzahlen wie Netzauslastung, Energiebedarf, oder Verluste erstellen.
    Im Besonderen bietet sich für die öffentliche Verwaltung die Simulation von Erweiterungen des Systems an:
    Beispielsweise könnte eTwin Auswirkungen von Gesetzesänderungen auf die Strom- und Gaswirtschaft simulieren. Das Framework kann beliebige Netzwerke (Energienetze, Pipelines, Verkehrswege) und deren Zubau modellieren und so mögliche Engpässe aufdecken.

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: