OBJENTIS Driverless Test Automation - Test Automation einfach gemacht

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 22.10.2020

Produktbeschreibung

Lösung für das automatisierte Testen von GUI-Anwendungen:
Sie ist technologisch vollständig unabhängig von der im Prüfling verwendeten Technologie, es erfolgt keine Verschränkung zwischen Testautomation und der betesteten Software.
Analyse und korrekte Ansteuerung des Prüflings erfolgt über Module, die auf Künstlicher Intelligenz (Deep Learning) basieren.
Die Kommunikation mit dem Prüfling bildet die Mensch-Maschine-Interaktion nach. Das System „sieht“ den Prüfling, wie es ein Mensch tun würde. Das Bild wird ebenso vom KI-Modul analysiert und interpretiert. Analog zu einem Menschen erfolgt die Interaktion mit dem Prüfling genau in jener Form wie ein Mensch die Anwendung benutzen würde.
Durch die vollständige Unabhängigkeit geht das vorliegende System, verglichen mit bestehenden Automationswerkzeugen, einen vollkommen anderen, neuen Weg.

Vorteile

    Zu den herausragenden Vorteilen zählen:
    • Keine Installation nötig
    • Natürliche Sprache statt Scripting
    • Automation auch für Nicht-TechnikerInnen, keine vorherige Schulung oder Zertifikate benötigt
    • Geringer Aufwand bei Erstellung & Wartung von Testfällen
    • Kein Aufwand für unterschiedliche Plattformen, Betriebssysteme etc.
    • Wenig oder kein Aufwand bei Änderungen im Prüfling, hohe Wiederverwendbarkeit – Wegfall der „Wartungsfalle“
    • System (KI) lernt laufend, Erkennung von Bildschirm-Inhalte wird immer zielsicherer: autom. Zurückgreifen auf bisher erworbenes Wissen
    • Autonome und teilautonomes Testen: selbständige Durchführung von Testabläufen ohne Notwendigkeit vorheriger Erstellung
    • Erstellung von automatisierten Testfällen möglich bevor noch der Prüfling selbst überhaupt implementiert wurde
    • Unterstützt nicht invasives Testen: automatisierte Tests auch direkt in der Produktion möglich
    • Wiederverwendung von Testwissen über Applikations- und Organisationsgrenzen hinweg

Einsatzbereiche

    Werkzeug zur Automatisierung von Software Tests,
    • eignet sich insbesondere zum Betesten von Applikationen, die auf unterschiedlichen Plattformen und Systemen zum Einsatz kommen sollen
    • bei denen sich Darstellungen auf dem Bildschirm (GUI) bei Updates und Releases verändern
    • die von unterschiedlichen Endgeräten (Desktop, Tablets, Mobile Phones…) aus aufgerufen werden sollen
    • für deren Einsatz eine gleichbleibend hohe Qualität Voraussetzung ist.
    • Kann dabei als Alternative sowohl zu bestehenden Automationswerkzeugen, als auch insbesondere zu manuellen Software Tests eingesetzt werden.
    • Kann auch direkt in der Produktionsumgebung eingesetzt werden.
    • Überprüfung der Barrierefreiheit von öffentlichen Informations- und Kommunikationsplattformen für Personen mit eingeschränktem Sehvermögen
    Neben der Anwendung im Bereich Testing ist das System ohne Änderung 1:1 für die Verwendung im Produktivbetrieb einsetzbar und fügt sich somit ideal in eine RPA Umgebung im Produktivbetrieb ein.

Dateien & Infos

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: