URBAN MENUS Tools für wirkungsorientierte Stadtvisions-Entwicklung

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 22.10.2020

Produktbeschreibung

Die BOA GmbH agiert vielschichtig als Kompetenzzentrum im Bereich urbane Raumkonzepte und multimediale Interaktion.
URBAN MENUS ist unser Top-Werkzeug dafür: Ein interaktives Web-Tool für die kooperative Suche nach Raumkonzepten für eine Welt in Balance! Ein 3D-Instrument, das hilft, Visionen für Stadträume unter Berücksichtigung aller Nachhaltigkeits-Dimensionen und unter Einbezug von verschiedenen Stakeholdergruppen zu entwickeln. Die Software stellt mittels 3D-Virtual Reality Zukunftsbilder schnell dar, erlaubt sie zu durchwandern und wertet Effekte in punkto Ressourcen und Ökologie, Gesellschaft und Wirtschaftlichkeit aus – mit einem besonderen Fokus auf urbanes Innovationspotential.
Verwaltung, StadtplanerInnen, Developer & Investoren können so Stadtplanungs-Szenarien ausarbeiten und vergleichen, bevor noch detailliert geplant oder gar gebaut und investiert wird. So entstehen smarte Räume mit höchstem Akzeptanzgrad, Nutzen und geringsten Kosten.

Vorteile

    Multiperspektivische Betrachtungen bereichern den Prozess und bieten Zukunftssicherheit für Investitionen in die Raumentwicklung durch wesentliche Erhöhung der Treffsicherheit im Vergleich zu linearen Prozessen mit wenigen Analysen und Stakeholdern.
    URBAN MENUS Tool und Prozesse können bereits ganz zu Beginn, in der Vorplanungsphase, eingesetzt werden – in der Phase, die sonst (bei kleineren Projekten vor allem) oft entfällt, oder (bei größeren Projekten) schwer zu organisieren und enorm teuer ist und trotzdem selten wirklich klare Ergebnisse bringt.
    Mit URBAN MENUS wird eine Vision bzw. Ausrichtung für einen Stadtraum festgelegt – um danach zielgerichteter und damit kostengünstiger und für alle Beteiligten zufriedenstellender zu planen! Bevor real investiert wird, werden Risiken, Herausforderungen und Chancen erkannt.

Einsatzbereiche

    - Stadt- & RegionalplanerInnen,
    - Developer & Investoren,
    - Think Tanks,
    - EntscheidungsträgerInnen auf allen Ebenen,
    - Forschung & Bildung sowie
    - BürgerInnen
    können mit URBAN MENUS gemeinsam sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Visionen der Stadtplanung entwickeln.

    Beispiele
    - Konfliktlösung bei Grätzeldefiziten
    - Besiedlungs- und Leerstandsmanagement
    - Antworten auf Verkehrsfragen
    - Nachverdichtung
    - Erweiterungsareale
    - Resilienzentwicklung
    - Tourismusströmen

    Unser Angebot
    • Web-Demoversion mit prototypischen Stadtträumen ohne konkreten Ortsbezug & weniger Auswertungen
    • Tool-Version für konkrete Projekte, in verschiedenen Detailgraden an den Anwendungsfall adaptiert (inklusive 3D-Modelle), mit vollumfänglicher Impact-Bewertung
    • Workshops/Trainings/Prozessbegleitung/koordination: Unterstützung und Kompetenzaufbau von der Visionsentwicklung, Masterplanung bis zur innovativen Umsetzung
    • Smart City-Plattform zur Vernetzung von AkteurInnen in der smarten Stadtplanung

Dateien & Infos

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: