Innovatives Wärmetauscher-Reinigungssystem

Innovation
Aktueller Status
  1. IÖB-ausgezeichnet
    IÖB-ausgezeichnet
Online seit 26.06.2020

Produktbeschreibung

Wärmetauscher, Plattentauscher, Blocktauscher, Rohrbündel-Reinigung.
Die hier vorgestellte RTC-Reinigungstechnik ist im Vergleich zu einer üblichen Hochdrucktechnik als eine wirtschaftliche und ökologische Alternative zu sehen mit höchsten Sicherheitsstandards.

Das RTC-System ist eine wassergekühlte, bohrende Belagsentfernung. Das Gerät verfügt über einen hydraulischen Vortrieb und E-Antrieb. Beides wird über ein Steuerpult gefahrlos bedient. Der Reinigungskopf mit Wasserkühlung und Spülung entspricht dem jeweiligen Innenrohrdurchmesser. Das gewährleistet ein rohrblankes Reinigungsergebnis auch bei Totalverblockung. Über ein Pufferfass wird nur Wasser für Kühlung und Spülung durch den Fräskopf verbraucht, das restliche Wasser wird im Kreislauf geführt. Betriebsenergie für Pumpe und Motor sind 5 kW/h und 9 l/Min. Brauchwasser. Der Lärmpegel liegt bei 72 dB (ähnlich Staubsaugerlärm).

Vorteile

    - Mobile Bauweise: Horizontal/Vertikal direkt in der Anlage einsetzbar​.
    - Bis zu 5 x schneller als herkömmliche Reinigungsmethoden bei harten Verblockungen​.
    - 100% Belagsentfernung – vollständige Regeneration der WAT-Leistung​.
    - 97% CO² Einsparung bei jeder WAT-Reinigung gegenüber dieselbetriebenen Geräten​.
    - Wasserverbrauch: 9l/min. gegenüber 300l-400l/min bei HD-Verfahren​.
    - Keine Aerosolbildung​.
    - Erhöhte Arbeitssicherheit, lediglich 8 bar Betriebsdruck​.
    - Entfernung von sämtlichen Verblockungen in einem Arbeitsgang​.
    - Kein Lärm, max. 72dB (ähnlich Staubsaugerlärm)

Einsatzbereiche

    Industrie, Großindustrie, Wasserkraftwerke, Wasseraufbereitungsanlagen, Müllverbrennungsanlagen, Müllaufbereitungsanlagen, Petrochemie, Raffinerien, Pharmazeutische Industrie, Feinchemie Industrie, Prozessindustrie, Stahl-, Kupfer- und Aluminium-Produzenten, Kommunen etc.

Dateien & Infos

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: