Gemeinsam versorgt - die bargeldlose Bezahllösung für Pflegedienste

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 15.09.2021

Produktbeschreibung

Gemeinsam versorgt ist eine bargeldlose Bezahllösung für Sozial- und Pflegedienste in Österreich.
Rund 75% der pflegebedürftigen Menschen in Österreich benötigen Unterstützung im alltäglichen Einkauf - häufig durch Dritte wie zB. Mitarbeiter:innen von Sozial- und Pflegediensten.

Brain Behind hat mit Gemeinsam versorgt eine digitale Bezahllösung für Sozial- und Pflegedienste geschaffen, die volle Transparenz, einfache und digitale Prozesse und somit enormes Einsparungspotential aus ökologischer & ökonomischer Sicht mit sich bringt. Darüber hinaus sinkt das Konfliktpotential, welches durch den Wegfall von Bargeld bzw. die Nutzung von bestehenden Bezahlkarten mit sich bringt.

Vorteile

    Ineffiziente Wegzeiten für das Pflegepersonal, fehlende Übersicht für Betroffene und hohe Sicherheitsrisiken durch derzeitige Lösungen im Umgang mit Bargeld bzw. der Nutzung von bestehenden Bezahlkarten der Betroffenen waren einmal.

    Gemeinsam versorgt - powered bei ValueMaster schafft volle Transparenz für alle Beteiligten und bringt somit große Entlastung und Flexibilität in den Bereich Heimpflege / alltägliche Einkäufe für Betroffene.

Einsatzbereiche

    Gemeinsam versorgt kann als maßgeschneiderter "Closed Loop" für Sozial- und Pflegedienste eingesetzt werden.
    In enger Abstimmung mit österr. Sozial- und Pflegediensten wurden die Abläufe und Prozesse auf eben diese Anforderungen hin ausgelegt.

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: