VitaBlick - Virtuelle Ausflüge für Senioren

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 14.09.2021

Produktbeschreibung

VitaBlick steigert die Lebensqualität und das Wohlbefinden von Senioren mit eingeschränkter Mobilität, indem man sie mittels Virtueller Realität wieder an vertraute und liebgewonnene Orte zurückzukehren lässt.
Mithilfe eigens produzierter und sowohl technisch als auch fachlich speziell auf die Zielgruppe der betagten Senioren abgestimmten 360°-Videos können Menschen, die aufgrund verschiedener Ursachen ortsgebunden sind, eine "Virtuelle Realität" besuchen. Durch den Einsatz von Virtual Reality-Brillen können diese Menschen so an Orte reisen bzw. zurückkehren, die ihnen vertraut sind, die sie im Leben liebgewonnen haben und an die sie sich deshalb gerne erinnern. Im anschließenden Gruppengespräch lässt man das Erlebte gemeinsam Revue passieren - die Senioren sprechen Erinnerungen aus, entdecken Gemeinsamkeiten und schaffen so ein Gefühl der Gemeinschaft.

Vorteile

    Die Forschung zum Einsatz von Virtueller Realität in der Pflege liefert laufend neue Erkenntnisse. Einige dieser Erkenntnisse werden hier für Sie zusammengefasst:

    KOMMUNIKATION STIMULIEREN
    Das Eintauchen in die „virtuelle Welt“ bringt inneren Abstand zum Alltag in der Pflegeeinrichtung und schafft eine tolle Ausgangslage für Kommunikation mit PflegerInnen und Familie.

    IN ERINNERUNG SCHWELGEN
    Durch die Anwendung regionaler Videos erfolgt unter biografischer Bezugnahme eine Auseinandersetzung mit bekannten Orten.

    ENTSPANNUNG FÖRDERN
    Der Besuch von Orten aus der Vergangenheit verbunden mit stimmungsvoller Musik hebt die Stimmung, senkt Stresshormone & verbessert die Atmung.

    KÖRPER & GEIST AKTIVIEREN
    Kognitive Anreize durch die Visualisierung und Audio-Führung mit bekannten Details aktivieren das Gehirn und sprechen persönlich an.

Einsatzbereiche

    Pflegeeinrichtungen, Wohngemeinschaften, Hospize, mobile Pflege

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: