LooPi - das unisex Pflanzenurinal

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 15.10.2020

Produktbeschreibung

LooPi ist ein autarkes unisex Pflanzenurinal für den öffentlichen Raum, dessen Abwasser über eine integrierte Pflanzenwand gereinigt und anschließend zur Spülung wieder verwendet wird. Es ist mobil, frei stehend und autonom – unabhängig von Kanalisation und Klärwerken durch die direkte Aufbereitung und Wiederverwendung des Spülwassers. Das LooPi-Urinal Interface kann kontaktfrei und hygienisch von Menschen aller Geschlechter sowie Kindern benutzt werden. Es ist eine ökologisch sinnvolle grüne Infrastruktur, energieeffizient in der Entsorgung/Speicherung der Nährstoffe, es fördert Biodiversität in dicht verbauten Gebieten und stellt darüber hinaus einen deutlich sichtbaren Beitrag für den Weg in Richtung Kreislaufwirtschaft dar.

Vorteile

    LooPi kombiniert städtische Begrünung mit naturbasiertem Abwasserrecycling und führt zu erheblichen Wassereinsparungen. Es ist ein völlig autonomes, mobiles System das Abwasser vor Ort biologische behandelt und alle Vorteile grüner Infrastrukturen mit sich bringt: Kühlung der Umgebung durch Transpiration der Pflanzen, Erhöhung der Biodiversität, Lärmreduzierung etc. Darüber hinaus bietet es eine Wasser- und Nährstoffrückgewinnung nach den Grundsätzen der Kreislaufwirtschaft. Es diskriminiert keine Geschelchter und ist alles in einem: mobil, grün und unisex

Einsatzbereiche

    LooPi kann überall dort eingesetzt werden, wo es Bedarf an Toiletten gibt, die erforderliche Infrastruktur jedoch nicht vorhanden ist. Es kann einfach transportiert werden und ist somit auch für den kurzfristigen Einsatz geeignet.

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: