Jausengeld - Der digitale Essensgutschein

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 22.10.2020

Produktbeschreibung

Das Tiroler Unternehmen Jausengeld zeichnet sich durch eine fundamentale Erneuerung und Flexibilisierung des Essenskarten-Managements für öffentliche Einrichtungen und Unternehmen aus, die ihren Mitarbeitern steuerfreie Sozialleistungen in Form von Essenszuschüssen gewähren. Jausengeld stellt die einzige volldigitalisierte und automatisierte Lösung von Essensgutscheinen dar, welche aufgrund des eigens programmierten ValueMaster-Programms eine direkte Zahlungsabwicklung am PoS-Terminal im Restaurant ermöglicht. Öffentliche Einrichtungen können die Prepaid Karten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich flexibel mit der gewährten Stütze beladen. Zusätzlich wird es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit der digitalen Lösung ermöglicht, ihre Karte über ein App/eine Webanwendung selbst mit Geld zu beladen, damit keine weiteren Zahlungsmittel mitgeführt werden müssen.

Vorteile

    - Tägliche Beladung der Zuschüsse - Je nach Bedarf werden nicht konsumierte Zuschüsse am Ende des Tages gelöscht. Nur tatsächliche Konsumation wird bezahlt.

    - Volle Kontrolle und höchste Flexibilität - Höhe des Zuschusses, Aussetzen bei Urlaub, Mitarbeiter sperren oder hinzufügen, Modus ändern – Änderungen werden in Echtzeit übertragen.

    - Vollautomatisches System - Durch das digitale System müssen keine mühsamen administrativen Zusatzaufgaben mehr geleistet werden.

    - Alles im Überblick - Jausengeld übermittelt alle Transaktionen auf einer datumsorientierten Basis am Monatsende, oder jederzeit im Jausengeld Back-End.

    - Unschlagbare Konditionen – Sparen Sie nicht bei Ihren Mitarbeitern, sparen Sie lieber bei uns. Durch die Digitalisierung können wir unseren Kunden die wahrscheinlich günstigsten Konditionen auf dem Essensbon-Markt anbieten.

    - Sicherheit - Jausengeld ist so sicher wie eine Kreditkarte, mit den höchsten Zertifizierungen - 100% Rechtssicherheit

Einsatzbereiche

    Jausengeld ist für öffentliche Einrichtungen und Unternehmen interessant, für die die aktuellen Lösungen auf Papiergutschein-, Karten- oder App-Basis nicht tragbar sind. Zum einen fällt der Zuschuss nur an, wenn der Mitarbeiter ihn im Sinne des Gebers zur Stärkung in der Mittagspause benutzt, andernfalls wird er gelöscht. Somit wird nur das Bezahlt, was tatsächlich auch am Mittagstisch konsumiert wird. Auf Wunsch kann er aber gemäß der neuen Regelung (Änderung der Lohnsteuerrichtlinien 2002 in den Randzahlen 94 und 95a betreffend freie oder verbilligte Mahlzeiten (§ 3 Abs. 1 Z 17 EStG 1988)) auch kumuliert werden.
    Zum anderen entlasten wir Unternehmen durch die administrativen Zusatzaufgaben, die mit der Ausgabe und Aufbewahrung von Valoren einhergehen. Des Weiteren führt die größere Restaurantauswahl und Prepaid Funktion zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit und einem besseren Betriebsklima.

Dateien & Infos

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: