Cardioangel - Einfach leben retten

Innovation
Aktueller Status
  1. IÖB-tauglich
    IÖB-tauglich
Online seit 14.11.2019

Produktbeschreibung

EINFACH LEBEN RETTEN

Produkt
Die ersten Minuten nach einem Herzstillstand sind lebensentscheidend! Nur eine korrekt ausgeführte Herzdruckmassage kann jetzt den Patienten retten, nur sie sichert das Überleben bis zum Eintreffen des Notarztes, nur sie verhindert Langzeitschäden.

Doch die wirksame Herzdruckmassage stellt gerade unerfahrene Ersthelfer vor eine große Herausforderung. Wo genau muss die Hand aufgesetzt, wie stark und wie oft gedrückt werden? Der Cardio Fist Angel beseitigt genau diese Unsicherheiten, damit die effiziente Herzdruckmassage immer und von jedermann durchgeführt werden kann.

Ideale Anwendbarkeit
Rein mechanisch – ohne Strom oder Batterie – ist der Cardio First Angel jederzeit einsatzbereit. Seine Anwendung ist unkompliziert und in international verständlichen Piktogrammen erläutert.

Vorteile

    Geringe Anschaffungskosten und Social Responsibility

    So kann mit dem Cardio First Angel, dem Engel der ersten Minuten, die Zeit überbrückt werden, bis der Notarzt eintrifft. Denn allein in Europa gibt es jedes Jahr rund 700.000 Herzinfarkte; weltweit sind es sogar 17 Millionen. Wäre der Cardio First Angel überall in ein bis drei Minuten zur Hand, könnten zahlreiche Menschenleben gerettet und Patienten vor Langzeitschäden geschützt werden.

Einsatzbereiche

    Der Cardioangel findet überall dort Verwendung, wo er für die Bevölkerung in wenigen Minuten jederzeit erreichbar ist.

    Ob im Kultursaal, Sportplatz, Tennisplatz, Gemeindeamt oder im Auto des Bauhofs. Jeder kann zum Lebensretter werden.

Dateien & Infos

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: