Gestaltung und Produktion eines Give-Aways

Challenge
Aktuelle Phase:
Bekanntgabe der Gewinner
  1. Aufruf und Einreichungen abgeschlossen am 03.11.2016
  2. Rückfragen abgeschlossen am 18.11.2016
  3. Jury-Bewertung abgeschlossen am 04.12.2016
  4. Gewinner bekannt gegeben ab 05.12.2016
Challenge beendet
Die Entscheidung ist gefallen!

 

 

Die Organisatoren der Abendgala zur Verleihung des Staatspreis Innovation und der Sonderpreise ECONOVIUS und VERENA waren auf der Suche nach einem kreativen und innovativen Give-Away. 25 Unternehmen haben ihre Ideen eingebracht.

Die Jury hat entschieden und den Auftrag über ein innovatives Give-Away an die Gewinnerin der Challenge vergeben:

Erfahren Sie mehr über die Erfolgsgeschichte der Give-Away-Challenge.

Herausforderung

<p>Alljährlich im März werden bei einer Abendgala drei bundesweite Innovationspreise vergeben:</p>

<ul>
<li><a href="http://www.staatspreis.at" target="_blank">Staatspreis Innovation (BMWFW)</a>:<br/>
Der Staatspreis Innovation ist die höchste Auszeichnung der Republik Österreich für ein österreichisches Unternehmen (Großunternehmen oder KMU) und deren Mitarbeiter/-innen, die durch ihre innovative Lösungskompetenz wesentlich zur nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung des Landes beitragen.</li>
<li><a href="http://www.staatspreis.at/Satellite.aspx?&145=162&143=1490&8=39" target="_blank">VERENA (powered by Verbund):</a><br/>
Der Sonderpreis VERENA powered by VERBUND zeichnet Unternehmen aus, die in den Bereichen Elektrizitäts- und Energiesysteme, Energieeffizienz/-management, Versorgungssicherheit, Netzstabilität und Smart Grids, E-Mobilität oder Einsatz erneuerbarer Energien innovative Kooperationsprojekte mit Universitäten, Fachhochschulen oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen umgesetzt haben.</li>
<li><a href="http://www.staatspreis.at/Satellite.aspx?&145=162&143=1490&8=11" target="_blank">ECONOVIUS (WKO)</a>:<br/>
Der Sonderpreis ECONOVIUS der Wirtschaftskammer Österreich wird im Rahmen der Verleihung des Staatspreis Innovation an ein kleines oder mittleres Unternehmen vergeben, das sich durch besonders innovative Leistungen auszeichnet.</li>
</ul>

<p>Weitere Information zu den drei Preisen und in der Vergangenheit ausgezeichneten Innovationen unter <a href="http://www.staatspreis.at/" target="_blank">http://www.staatspreis.at/</a></p>

<p>Die Abendgala zur Verleihung dieser drei Preise wird jährlich von der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) im Auftrag von BMWFW, Verbund und WKÖ organisiert. Bisher ist es nicht gelungen, ein dem Anlass entsprechendes <strong>Give-Away für mindestens 400 Besucher/-innen der Veranstaltung </strong>zu beschaffen. Als Veranstalter möchten wir Innovationsgeist und Kreativität unserer Besucher/-innen nachhaltig anregen. Durch ein besonders gestaltetes Give-Away soll eine emotionale Bindung zur Veranstaltung und zum Themenbereich aufgebaut bzw. gestärkt werden. Der Galaabend soll den Besucher/-innen (Unternehmer/-innen, Wissenschaftler/-innen, Forscher/-innen, Entwickler/-innen, Interessensvertreter/-innen, Politiker/-innen) nachhaltig in Erinnerung bleiben und Freude auf die nächste Veranstaltung machen.</p>

<p>Gängige Werbemittel wie Büromaterial, USB-Sticks, Stressball etc. sind für die preisvergebenden Organisationen verfügbar, jedoch entsprechen diese nicht dem „Innovationsspirit“ der Veranstaltung. Darüber hinaus geraten gängige Werbemittel schnell in Vergessenheit bzw. werden nicht weiter verwendet und die Erinnerung an die Veranstaltung verblasst. Ein individuell gestaltetes Give-Away in kleiner Serie soll einen besonderen Eindruck hinterlassen und ein Alleinstellungsmerkmal darstellen und eine emotionale Bindung zur Veranstaltung und dem Themenbereich erzeugen.</p>

Fragestellung

Wie muss ein innovatives Give-Away aussehen, das die Besucher/-innen der Abendgala zur Verleihung des Staatspreis Innovation und der Sonderpreise ECONOVIUS und VERENA nicht nur mit Freude mit nach Hause nehmen, sondern das auch zu eigener Kreativität und Innovationsgeist animiert?

Gewünschtes Ergebnis

Das Give-Away soll folgende Merkmale aufweisen:

  • Besucher/-innen der Veranstaltung verwenden das innovative/kreativbasierte Give-Away und haben daher einen nachhaltig positiven Bezug zu den der Veranstaltung inhärenten Themen wie Innovation, Unternehmertum, Pioniergeist, Kooperation usw.
  • Der Galaabend soll den Besucher/-innen nachhaltig in Erinnerung bleiben und Freude auf die nächste Veranstaltung machen.
  • Die Möglichkeit, die Give-Aways mit den Logos der Veranstalter BMWFW, Verbund, WKÖ und aws oder der Veranstaltung (Logo des Staatspreis Innovation) zu branden ist vorteilhaft, aber keine Bedingung.

Abgesehen davon ist es wichtig, dass die Werbemittel rechtzeitig zur Gala am 28. März 2017 fertiggestellt werden. Die Give-Aways werden von den Organisationen BMWFW, Verbund, WKÖ und aws finanziert. Ein Kostenrahmen von 3.000 EUR (inkl. Ust) für mindestens 400 Give-Aways darf nicht überschritten werden. Mit diesem zur Verfügung gestellten Budget müssen alle anfallenden Kosten gedeckt sein.

Nutzen der Challenge und weiterer Projektverlauf

Jetzt sind Ihre Ideen und Ihre Kreativität gefragt!

Posten Sie bis 3. November 2016 online Ihren konkreten Vorschlag für die Gestaltung und Umsetzung eines innovativen Give-Aways. Ein Bild (z.B. Foto, Scribble,...) des zukünftigen Give-Aways sowie ein grober Umsetzungsplan inkl. Kostenvoranschlag auf Positionsebene (max. 3.000 EUR) sind ebenfalls gewünscht.

Die einzigartigen Feinheiten Ihres Vorschlags sollen nicht öffentlich sichtbar sein? Posten Sie lediglich eine Kurzbeschreibung und ein Bild (z.B. Foto, Scribble,...) Ihres Vorschlags online. Details zum Umsetzungsplan und zum Kostenvoranschlag können Sie per E-Mail an innovationspartnerschaft@bbg.gv.at senden (Betreff: Gestaltung und Produktion eines Give-Aways) – es gilt ebenso der 3. November 2016 als Deadline.

Da vor allem auch die Umsetzung der Vorschläge wichtig ist, werden ausschließlich Gesamtkonzepte (Idee + Umsetzung) gesucht. Bitte reichen Sie keine ausschließlichen Zeichnungen,... ein. Als Designer/-in können Sie jedoch gerne gemeinsam mit einem/einer Umsetzungspartner/-in einreichen.

Eine Jury bestehend aus Vertreter/-innen von BMWFW, Verbund, WKÖ und aws wählt bis Ende Dezember 2016 die passendste Einreichung anhand der unten angeführten Bewertungskriterien aus. Wird Ihre Lösung ausgewählt, so erhalten Sie allenfalls einen Auftrag im Wert von 3.000 EUR zur Umsetzung Ihres Vorschlags. Umsetzungszeitraum ist zwischen Anfang Jänner und spätestens 10. März 2017.

Werbung für Ihr Projekt

Die IÖB-Servicestelle in der BBG bewirbt sowohl die Challenge als auch den/die Gewinner/-in. Dadurch werden auch andere öffentliche Beschaffer/-innen auf Sie aufmerksam.

Fragen zur Challenge

Gewinnerlösungen

Weitere Lösungen zu dieser Challenge

Ihre Lösung passt nicht zu dieser Challenge? Präsentieren Sie Ihre Lösung am Marktplatz!

Der Marktplatz Innovation ist Schaufenster für verwaltungstaugliche Innovationen. Beschaffer nutzen Ihn zur Marktrecherche. Die IÖB-Servicestelle bewirbt diese Innovationen.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: