ubstack - Cloud-Plattform

Innovation
Aktueller Status
  1. IÖB-tauglich
    IÖB-tauglich
Online seit 04.06.2018

Produktbeschreibung

Alternativbetriebene Mobilität bietet neue Chancen und Herausforderungen

für Fuhrparkbetreiber, Ladeinfrastrukturbetreiber und Energiemanager. Um diese Herausforderungen zu adressieren und eine effiziente Nutzung von Elektrofahrzeugen in Fuhrparks zu ermöglichen, ist die Einführung intelligenter Softwaresysteme unumgänglich. Diese Softwaresysteme unterstützen bei der Abbildung der zugehörigen Geschäftsprozesse, machen diese beherrschbar und vermeiden zusätzlichen Aufwand beim Betrieb.

Bei der Cloud-Plattform ubstack handelt es sich um eine integrierte Lösung zur Verwaltung betrieblicher Fahrzeugflotten, Ladestationen mit einem dazugehörigen intelligenten Lade- und Lastmanagement für die Flotten- bzw. Ladestations-Standorte. Die Plattform ist durch die Integration der Geschäftsprozesse und der darin verwendeten Algorithmen für die Disposition der Fahrzeugflotte als auch der Optimierung der Ladeprozesse in dieser Form einmalig auf dem Markt.

Vorteile

    • Berücksichtigung individueller Fahrzeugeigenschaften und Echtzeitdaten
    • Vollautomatische und bedarfsgerechte Disposition der Fahrzeuge
    • Optimierung der Fuhrparkauslastung, höchste Flexibilität
    • Herstellerunabhängige Umsetzung
    • Bedarfsgerechte Verschiebung von Ladevorgängen zu Zeiten günstigeren Stroms (Tag-Nacht)
    • Priorisierung von wichtigen Ladevorgängen
    • Modulare Einbindung in Ihr Elektromobilitäts-Ökosystem möglich

Einsatzbereiche

    • Fuhrparkmanagement
    • Logistik
    • Alternativbetriebene Fahrzeuge
    • Elektromobilität
    • Softwarelösungen

Dateien & Infos

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: