OPHARDT Hygiene Monitoring System® (OHMS)

Innovation
Aktueller Status
  1. IÖB-tauglich
    IÖB-tauglich
Online seit 28.11.2016

Produktbeschreibung

Händehygiene Compliance steigern - Krankenhausinfektionen reduzieren

Krankenhausinfektionen stellen unser Gesundheitssystem vor große Herausforderungen: Aus medizinischer Sicht gefährden sie den Behandlungserfolg und bedeuten für Betroffene zusätzliches Leid, aus ökonomischer Perspektive haben sie höhere Kosten durch verlängerte Liegezeiten zur Folge.Hygieneexperten sind sich einig: Das wirksamste Instrument zur Verringerung von Krankenhausinfektionen ist die hygienische Händedesinfektion. In der Praxis jedoch werden die Empfehlungen für nachhaltige Händehygiene häufig nicht ausreichend umgesetzt.

Das OPHARDT Hygiene Monitoring System® misst kontinuierlich, präzise und vollautomatisch das Händehygieneverhalten.

Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Das System setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen: WiFi-Spendersystemen mit „Green Technology“: Die Energie zur Datenübertragung wird vollständig durch die Betätigung des Bedienhebels im Spender erzeugt. Zusätzlich steht eine Software zur Auswertung des Hygieneverhaltens zur Verfügung.

Vorteile

    • Komplettlösung aus eine Hand- Spendersysteme und Software aufeinander abgestimmt
    • Einfache Installation und Integration
    • Geringer Aufwand, einfache Integration in WiFI-Infrastruktur
    • Green Technology: Keine zusätzliche Stromquelle / Wartung
    • Aussagekräftige Reports, berücksichtigt individuelle bStrukturen
    • Objektive Messung

Einsatzbereiche

    • Gesundheitsbereich
    • Krankenhaus
    • Pflegebereich
    • Hygiene, Monitoring
    • Qualitätsmanagement

Dateien & Infos

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: