Digitalisierte Demenz Prävention

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 14.09.2021

Produktbeschreibung

Digitalisierte Demenz Prävention

Demenz ist eine der gefürchtetsten Krankheiten und als Haupttreiber für Pflegebedürftigkeit auch mitverantwortlich für den Pflegenotstand.

meineHILDA wird in Zukunft tausenden Menschen dabei helfen, Demenz um Jahre zu verzögern. Damit werden wir mithelfen, dem Pflegenotstand entgegen zu wirken und schenken zusätzlich den Menschen Jahre der Lebensqualität.

Die meineHILDA Methode wird dabei auf Basis der neuesten Forschungsergebnisse komplett digital abgewickelt. Man führt dabei jeden Tag 15 Minuten zu Hause mit HILDA eine geführte Unterhaltung über das eigene Leben. Um den sogenannten Dual Task zu erreichen wird im Hintergrund Musik abgespielt, zu der dann nach Ende des Musikstücks Fragen gestellt werden.

Vorteile

    Demenz kann um Jahre verzögert werden und man schenkt sich selbst so Jahre der Lebensqualität.

Einsatzbereiche

    Es ist nie zu früh und nie zu spät für Demenz Prävention - Prof. Dr. Auer, MAS Alzheimerhilfe

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: