EDBC Text to Project AI-Tool

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 22.10.2020

Produktbeschreibung

Das "EDBC Text to Project AI-Tool" verwendet Künstliche Intelligenz (KI) in Form von Natural Language Processing (NLP) um einen in Text formulierten Bedarf in konkrete, messbare und zeitdefinierte Tasks umzuwandeln. Das Tool soll nun zusätzlich zu Unternehmen aus der Privatwirtschaft auch von Regierungsorganisationen genutzt werden um maßgeschneiderte Projektmanagement Templates nach eigenem Bedarf zu generieren und automatisiert zu befüllen. Der Zweck dieser Lösung ist es signifikant Zeit zu sparen und die administrative Arbeit zu erleichtern, indem den Nutzern die Transformation von Bedarfen in Textform zur Definition einzelner Arbeitsschritte, Fälligkeitsdaten, Verantwortlicher Personen und Freigaben abgenommen und durch KI automatisiert wird. Das Template kann sofort eingesetzt werden, um die Projektziele zu erreichen, und muss nicht erst in stundenlanger manueller Arbeit befüllt oder gar erstellt werden.

Vorteile

    Mitarbeiter sind in der Regel nicht mit der Menge der zu bearbeitenden Aufgaben überfordert, sondern vielmehr damit, ihre Aufgaben in einzelne Schritte zu unterteilen und zu strukturieren, um sie dann zu erledigen. Das EDBC Text to Project AI-Tool löst dieses Problem.

    Durch die konkrete, präzise und strukturierte Umsetzung einer groben Projektbeschreibung in Textform werden Probleme und Diskussionen wie z.B.: wer ist wofür verantwortlich, wer hätte was tun sollen, wer muss es genehmigen/nicht genehmigen, gelöst.

    Durch die Einsparung kostenintensiver Arbeitszeit - nicht nur während regulärer Arbeitsverhältnisse, sondern auch in Stresssituationen - hilft das AI-Tool, sowohl erhebliche direkte (Arbeitszeiten, bezahlte Überstunden, nicht kompensierter Urlaub) als auch indirekte Einsparungen (weniger Entlassungen, stressbedingte Krankschreibungen, Burn-outs) zu erzielen.

Einsatzbereiche

    Das Tool kann in allen administrativen Bereichen, allen Bürotätigkeiten und allen IT-prozesslastigen Arbeitsbereichen eingesetzt werden. Die Anwendungsbereiche sind universell gültig - es gibt nur wenige Bereiche, in denen es nicht sinnvoll eingesetzt werden kann.

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: