Datencockpit - Open-Source-Datenschutzmanagement

Innovation
Aktueller Status
  1. In Review
    In Review
Online seit 22.10.2020

Produktbeschreibung

Die DSGVO fordert von allen Organisationen umfassende Dokumentation. Ausgehend von einer Darstellung der relevanten Gesetzesmaterien können mit dem Datencockpit als Fachanwendung für Datenschutz-Aspekte alle Dokumentationspflichten erfüllt werden. Neben dem Führen des Verfahrensverzeichnisses können auch Informationen zu Datenschutz-Folgeabschätzungen, Auskunftsersuchen, Löschanträge, Datenschutzverletzungen sowie Fragestellungen aus der Praxis dokumentiert werden. Obwohl für die DSGVO grundsätzlich zwar sowohl Papierform als auch das Führen von Listen mit herkömmlichen Office-Programmen rechtlich ausreichend wäre, so ist ein papierbasiertes bzw. dokumentenzentriertes Verzeichnis weder technisch noch organisatorisch zeitgemäß. Das Datencockipt ist die Open-Source-Lösung für die DSGVO-relevanten Dokumentationspflichten.

Vorteile

    Seit Mai 2018 erfordert die DSGVO neue Dokumentationspflichten bei einer Verarbeitung persönlicher Daten. Die Art der Dokumentation kann frei gewählt werden. Datencockpit erweitert das bekannte Mediawiki so, dass dies mit Formularen und Tabellen leicht gemacht werden kann.

    Nominierungsgrund des Open-Mind-Awards:
    Tools und Beratungen zur Erfüllung der DSGVO Anforderungen schossen in den letzten Jahren wie Schwammerl aus dem Boden, offene Lösungen, die User auf einfachem Weg beim Umsetzen der DSGVO unterstützen sind aber auf jeden Fall im Jahr 2018 brandaktuell. Mediawiki um diese Anforderungen mittels der Semantic Extension zu erweitern ist einfach und klug zugleich und kann zudem auch leicht angepasst werden.

Einsatzbereiche

    Erfüllen der DSGVO-Dokumentationspflichten. Vom EPUs über KMUs, NGOs oder öffentlicher Verwaltung.

Dateien & Infos

Feedback

Neue Produkte leben von Erfolgsgeschichten. Wie haben Sie die Innovation eingesetzt? Erzählen Sie von Erfahrungen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Feedback hinterlassen möchten.

Sie finden keine passende Innovation?

Starten Sie Ihre eigene kostenlose Challenge. Noch nie gemacht?
Die IÖB-Servicestelle steht Ihnen zur Seite.

Hinter der IÖB-Servicestelle stehen starke Partner

Eine Initiative von:
In Kooperation mit: